Geist von Taizé aufleben lassen

Dienstag, 16. Oktober - 20.00 Uhr
Kapelle St. Wendelin Wagen

viel Gesang ― bewusste Stille ― ein kurzer Text

Frère Roger, der Gründer der Taizé-Gemeinschaft sagte einmal: «Jene Eingebung hat mich seit meiner Jugend wohl nie mehr verlassen: Ein Leben in Gemeinschaft kann ein Zeichen dafür sein, dass Gott Liebe und nur Liebe ist.»
Zuerst ging es um Frieden während des 2. Weltkrieges, jetzt ist Taizé ein Gebets- und Begegnungsort für Jugendliche und jung Gebliebene aus aller Welt geworden.

Eine Gruppe aus Wagen möchte diesen freudvollen und ökumenischen Geist von Taizé in Wagen aufleben lassen. DasTaizé-Gebet soll mit viel Gesang, kurzen Texten und bewusster Stille ein Kraftort in der
St.-Wendelin-Kapelle werden.
Alle Interessierten und Freunde sind herzlich eingeladen.

Ansprechpartner

Urs Bernhardsgrütter

Diakon

Rebhalde 3
8645 Jona

Telefon: 055 225 78 22

E-Mail: urs.bernhardsgruetter@krj.ch


Weiteres aus dem Gemeindeleben