Gesamterneuerungswahlen

Sonntag, 8. September 2019
10 -11.45 Uhr - Forum St. Johann Rapperswil
10 -11.45 Uhr - Kath. Kirchgemeindehaus Jona

Am Sonntag, 8. September 2019, und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen an den Vortagen, finden statt:

 

  1. Erneuerungswahlen des Katholischen Kollegiums für die Amtsdauer 2019–2023:
    Wahl von 9 Mitgliedern und 2 Ersatzmitgliedern (Wahlkreis Rapperswil-Jona)

 

  1. Erneuerungswahlen der Kirchgemeindebehörden für die Amtsdauer 2020–2023:
    Wahl des Präsidenten des Kirchenverwaltungsrates,
    der 6 Mitglieder des Kirchenverwaltungsrates,
    der 5 Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission

 

Einreichung von Wahlvorschlägen

Wahlvorschläge für den ersten Wahlgang müssen bis spätestens Donnerstag, 27. Juni 2019, 16.00 Uhr, bei der Geschäftsstelle der Kath. Kirchgemeinde Rapperswil-Jona, Friedhofstrasse 3, 8645 Jona, eintreffen. Das Datum des Poststempels genügt nicht für die Wahrung dieser Frist. Ein Wahlvorschlag ist gültig, wenn er von wenigstens 15 Stimmberechtigten der Katholischen Kirchgemeinde Rapperswil-Jona (beim Wahlvorschlag für das Kollegiumsmitglied von 15 Stimmberechtigten des Wahlkreises Rapperswil-Jona) unterzeichnet ist, höchstens gleich viele Namen von Kandidierenden enthält, als Mandate zu vergeben sind, den Namen jeder kandidierenden Person nur einmal enthält, ausschliesslich Namen von wählbaren Kandidierenden enthält und ausschliesslich Namen von Kandidierenden enthält, die der Kandidatur zugestimmt haben (Art. 24 WAG). Die Katholische Kirchgemeinde Rapperswil-Jona stellt entsprechende Formulare zur Verfügung. Die Kirchgemeinde erstellt die Stimmzettel nach Massgabe der gültigen Wahlvorschläge.

>> Download Formular Kandidatur

Zweiter Wahlgang

Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am Sonntag, 3. November 2019, statt. Wahlvorschläge sind bis spätestens Donnerstag, 19. September 2019, 16.00 Uhr, bei der Geschäftsstelle der Kath. Kirchgemeinde Rapperswil-Jona, Friedhofstrasse 3, 8645 Jona, einzureichen. Im Übrigen gelten die gleichen Bestimmungen wie für den ersten Wahlgang.

 

Stille Wahl

Gemäss Art. 28 Abs. 1 Bst. c WAG ist für die Wahl der Kirchgemeindebehörden im zweiten Wahlgang stille Wahl möglich.

 

Rapperswil-Jona, im Juni 2019                                                                               Der Kirchenverwaltungsrat

 

>> Download Flyer Gesamterneuerungswahlen

 


Weiteres aus dem Gemeindeleben